Fleisch ohne Umwege - Selbstversorgerkonzept - der Gemeinschaftsbauernhof

Wissen wo es herkommt, wissen was drin ist, regional, artgerecht, hochwertig, beste Qualität, das waren lange schon unsere Kriterien für eine vernünftige und gesunde Ernährung. Was beim Gemüse schon schwierig ist, wurde beim Fleisch unmöglich. Die wenigen kleinen ortsnahen Erzeuger werden wie Geheimadressen gehandelt, das Fleisch ist lange schon vorbestellt und das halbe Hochlandrind passt auch nicht in den Gefrierschrank.

Wir haben jetzt die passende Lösung für alle die wirklich wissen wollen wo es herkommt.

Bei unserem Gemeinschaftsbauernhof beteiligen sich Einzelne und ganze Familien. Jeder so wie er/sie kann und will. Die Kosten werden geteilt. Übersichtlich, ohne versteckte Risiken. Jeder bekommt seinen Anteil. Was nicht selbst verbraucht wird, kann verkauft werden. Wer wenig oder gar nicht mitarbeiten kann, zahlt etwas mehr. Billiger als im Ökosupermarkt, denn es gibt keine Handelswege mit Gewinnmargen.

 

Selbstversorgung der einfachen Art. Mit Sicherheit nicht nur ein gutes Gefühl, was Richtiges zu tun.

 

Wir nehmen noch Gemeinschafter auf. Meldet euch zeitig :)